22. Gebetstag der "Frau aller Völker"

Maria als die "Frau" - Kein Titel, unter dem Maria von den Gläubigen angerufen wird, ist biblischer als dieser, kommt er doch vier Mal an Schlüsselstellen vor. Der Titel "Frau" bezeichnet ihre universale Berufung als Mutter aller Menschen: In der Genesis, gleich nach dem Sündenfall, begegnen wir Maria als der "Frau", die der Schlange den Kopf zertritt. Bei der Hochzeit zu Kana spricht Jesus seine Mutter als "Frau" an, die Sein erstes Wunder erbeten darf. Auf Kalvaria vertraut Jesus der "Frau" in Johannes die Menschheit als Kinder an. Und schließlich schaut der Apostel Johannes in seiner Offenbarung auf Patmos Maria, als die "Frau" mit der Sonne bekleidet, mit einem Kranz aus zwölf (!) Sterne

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
  • instagram
  • YouTube Social  Icon
  • Facebook Social Icon
  • Logo_24h_Deutsch

© 2016 by "liebesiegt"